Hochzeitslocation in Köln – Wolkenburg

In meinem heutigen Video-Blogbeitrag nehme ich Euch mit ins Rheinland – und zwar ins wunderschöne Köln. Hier wartete auf mich eine traumhaft schöne Hochzeitslocation, die ich Euch unbedingt zeigen möchte: Die Wolkenburg in Köln.

Außergewöhliche Location – außergewöhliches Hochzeitspaar

Unterschiedliche Charaktere und außergewöhnliche Berufe – Das Tolle an meinem Beruf als freie Traurednerin ist, dass ich immer wieder neue Leute kennenlerne. Und so hatte ich dieses Mal in Köln das Vergnügen, einen Fußball-Bundesliga-Spieler trauen zu dürfen – Was für mich als riesengroßer Fußballfan natürlich ein ganz besonderes Erlebnis war. Gefeiert wurde in der Wolkenburg in Köln, einem sehr schönen, historischen Gebäude. Das ehemalige Kloster, das heute als Eventlocation genutzt wird, bietet insgesamt fünf verschiedene Räumlichkeiten sowie einen wunderschönen Außenbereich für freie Trauungen.

Warum ihr die Wolkenburg als Hochzeitslocation in Köln wählen solltet?

Ganz gleich, ob ihr im kleinsten Familienkreis oder im ganz großen Stil heiraten möchtet – die Wolkenburg eignet sich als Hochzeitslocation für freie Trauungen von 30 bis 450 Personen. Als besonderes Extra bietet die Wolkenburg zudem ein offizielles Trauzimmer der Stadt Köln an, sodass ihr hier den bürokratischen Akt mit Eurer ganz individuellen Trauzeremonie verbinden könnt. Neugierig geworden? Dann schaut Euch unbedingt mein Video an!

Wolkenburg: die Hochzeitslocation in Köln